Menü

Jan Rähm ist freiberuflicher Wissenschafts- und Technikjournalist. Von Berlin aus beliefert er vor allem öffentlich-rechtliche Hörfunksender in Deutschland und Österreich, aber auch Tageszeitungen und Fachmagazine – online wie offline, national wie international.

Portfolio

Eine Auswahl an Beiträgen und Artikel von Jan Rähm der letzten Jahre. Weitere Beiträge hat Jan Rähm auf Torial.com aufgelistet.

Feature: Der wiedererwachte Kult um Lego

Knapp einen Zentimeter breit, etwas weniger hoch und doppelt so lang, oben zwei mal vier Noppen: Vor 60 Jahren bekam der klassische Lego-Stein seine heutige Form. Mit ihm eroberte der dänische Schreiner Ole Kirk Christiansen die Kinderzimmer dieser Welt. weiter

  • LEGO
  • AFOL
  • MOC
  • Adult Fans of Lego
  • DLF
  • Feature

Feature: Ist das Gold oder kann das weg?

Wenn Rohstoffe auf der Erde knapp werden, ist das Recycling eine Alternative? Den Unterschied zwischen Sinn, Unsinn und Machbarkeit der Rohstoffsuche in der urbanen Welt, dem Urban Mining, machen wie so oft nur Kleinigkeiten aus. weiter

  • Recycling
  • Urban Mining
  • DLF
  • Feature

TV-Sendung: Quarks & Caspers

Eine Quarks & Caspers-Sendung über Cyberwar. Wo werden bereits heute Computer statt Bomben eingesetzt? Wie funktionieren Hacker-Angriffe und wie kann man sich davor schützen? weiter

  • Cyberwar
  • IT-Sicherheit
  • Hacking
  • Hacker
  • WDR Fernsehen
  • IT-Security

Buch: Bits und Bomben

Ein Buch von Peter Welchering, Manfred Kloiber und Jan Rähm über Historie und Zukunft digitaler Angriffe, die völkerrechtlichen Hintergründe und die Schwierigkeiten, aber auch die Notwendigkeit der digitalen Abrüstung. weiter

  • Cyberwar
  • digitale Abrüstung
  • IT-Security
  • IT-Sicherheit

Mini-Feature: Schlag auf Schlag

In der Nacht vom 30. Juni auf den 1. Juli 2015 wurden die Uhren umgestellt. Um genau eine Sekunde. Die wird nämlich eingefügt. Und wie es so mit Zeitumstellungen ist, kommt nicht jeder damit klar. Doch es ist nicht der Mensch, sondern vor allem die Technik hat ihre Probleme. weiter

  • Physik
  • Schaltsekunde
  • WDR
  • Feature

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor. ArtikelVon Jan Rähm Zum Beitrag

  • smarthome
  • smart home
  • dect ule
  • ip
  • ipv6
  • wifi
  • bluetooth
  • ble
  • 802.11ax
  • hausautomation
  • ifttt
  • mesh
  • zigbee
  • han fun
  • knx
  • z-wave
  • enocean

Youtube – Eine Plattform zwischen Hobby und Hass

Der Netzgigant Youtube verhilft Millionen zur Selbstentfaltung und Weiterbildung – wird aber auch für politische Hetze und Falschinformation missbraucht. Verbesserungen der Algorithmen haben die Kritik noch nicht verringert. Die Debatte über eine Regulierung steckt in den Anfängen. Von Jan Rähm Zum Beitrag

  • youtube
  • youtuber
  • dlf
  • dlf hintergrund
  • fake news
  • hatespeech
  • verschwörungstheorien
  • propaganda
  • hassvideos

Zahlungsverkehr - Neues PSD2-Verfahren verwirrt Bankkunden

Online-Banking und Bezahlen im Internet sollen sicherer werden – durch das neue PSD2-Verfahren, das seit einer Woche in Kraft ist. Zusätzlich zur PIN brauchen Bankkunden nun die zweite Authentifizierung per TAN. Doch bei der Umsetzung ist viel Verwirrung entstanden. Kunden sind schon jetzt genervt. Zum Beitrag

  • psd2
  • zahlungsdiensterichtlinie
  • eu
  • eu kommission
  • tan
  • sms tan
  • mobile tan
  • app tan
  • hbci
  • dynamisches tan-verfahren
  • dynamische tan-verfahren

Digitales Telefonnetz ISDN - Das Ende des Digi-Dinos naht

Bald soll Schluss mit ISDN sein. Es steht Netzbetreibern beim Breitbandausbau im Weg. Doch nicht nur für Firmen mit ISDN-Telefonnetzen stellt die künftige Abschaltung eine Herausforderung dar, sondern auch für Anwendungen wie Alarm- und Brandmeldeanlagen. Zum Beitrag

  • isdn
  • isdn abschaltung
  • integrated services digital network
  • dlf
  • vdsl
  • dsl
  • glasfaser
  • glasfaserausbau

Bestandsaufnahme DSVGO - Mehr Datenschutzbewusstsein erreicht

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist nun knapp über ein Jahr in Kraft. Insgesamt ist so das Bewusstsein für den Datenschutz gestiegen, auch wenn der Umstieg für einige Unternehmen holprig verlief. Und: Datenanalyse ist auch weiterhin möglich – dazu gibt es verschiedene Methoden. Zum Beitrag

  • datenschutz
  • dsgvo
  • datenschutzbewusstsein
  • eu
  • ki
  • künstliche intelligenz
  • anonymisierung
  • pseudonymisierung
  • dlf

20 Jahre Open Source - Wie freie Software die Welt veränderte

Open Source-Software ist in der Regel kostenlos und ihr Quelltext kann von jedem gelesen und verändert werden. Das Prinzip hat viele Vorteile, birgt aber auch Risiken. Der Begriff wurde erstmals vor 20 Jahren verwendet. Das Konzept ist jedoch wesentlich älter – und entstand aus Faulheit. Zum Beitrag

  • open source
  • freie software
  • freie und open source software
  • foss
  • dlf
  • gpl

Auffälliges Verhalten? Automatische Erkennungstest am Berliner Südkreuz starten

Wie oft schon hat ein einsamer Koffer, gedankenlos vergessen von einem Reisenden, für massive Ärger an Bahnhöfen gesorgt. Polizei und Bombenkommando rücken an, die Reisenden haben das Nachsehen, schließlich müssen sie warten und kommen nicht zu ihren Zügen. Dem will die Deutsche Bahn vorbeugen... Zum Beitrag

  • videoüberwachung
  • ki
  • künstliche intelligenz
  • dlf
  • bahnhof berlin südkreuz

Hackback-Pläne der Bundesregierung - Kritik am digitalen Gegenschlag

Sicherheitslücken in 5G einbauen oder Messenger-Dienste anzapfen: Die Bundesregierung plant Cyberangriffe aktiv abzuwehren. In Berlin lud die Stiftung „Neue Verantwortung“ zu einem Workshop, in dem Sicherheitsexperten und Frank Rieger vom Chaos Computer Club über den Sinn dieser „Hackbacks“... Zum Beitrag

  • hackback
  • hack back
  • digitaler gegenschlag
  • ccc
  • snv
  • cyber abwehr
  • it sicherheit
  • cyber sicherheit
  • cyber security
  • dlf
  • chaos computer club

Verdeckte Überwachung - 5G zu sicher für Polizei und Geheimdienste

Verdeckte Telekommunikationsüberwachung von Kriminellen liegt nicht nur im Interesse der Ermittler, sondern auch vieler Bürger. Doch das Abhören und Orten wird mit 5G-Standard erschwert. Die Sicherheit der neuen Mobilfunkgeneration ist zu hoch, um Ermittlungen wie gewohnt zu ermöglichen. Jan Rähm... Zum Beitrag

  • 5g
  • 5g mobilfunk
  • 5g sicherheit
  • abhören
  • geheimdienste
  • telekommunikationsüberwachung
  • innenminister
  • innenministerkonferenz
  • dlf

5G-Frequenzen - In diesen Bereichen wird gefunkt

5G soll LTE als Mobilfunkstandard ablösen – schnelle Netze mit großer Reichweite sind das Ziel. Dazu werden zusätzliche Frequenzbereiche genutzt und neue technische Verfahren erstmals eingesetzt. Doch es muss nicht alles komplett verändert werden. Zum Beitrag

  • 5g
  • 5g mobilfunk
  • dlf
  • 5g frequenzen
Weitere Arbeitsproben

Auftraggeber

Jan Rähm arbeitet als Autor für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland und Österreich sowie online wie offline für verschiedene Tageszeitungen, Fachmagazine und Auftraggeber aus dem privaten und öffentlichen Bereich. Jan Rähm arbeitet unter anderem für:

Deutschlandfunk
Deutschlandfunk Kultur
Deutschlandfunk Nova
WDR 2
WDR 5
Ö1
BR Bayern2
BR B5 aktuell
Teltarif.de
Linux Magazin
Linux Magazine
Linux User

Dozent

Regelmäßig gibt Jan Rähm sein Wissen und seine Erfahrungen in Vorträgen, Seminaren und Lehrveranstaltungen weiter.

  • 2019/2020 – Journalismuspraktisches Seminar im Bereich Wissenschafts- und Technikjournalismus, Technische Universität Dresden

  • 2018/2019 – Journalismuspraktisches Seminar im Bereich Wissenschafts- und Technikjournalismus, Technische Universität Dresden

  • 2016 – Vorlesung „Medienrecht in der praktischen Anwendung“, Universität Potsdam

  • 2015 – Vortrag „Im Netz der Dinge – Wie die physische Welt smart wird“, DGI-Forum Wittenberg, Deutsche Gesellschaft für Information & Wissen e.V. (DGI)

  • 2014 - 2015 – Dozent und Trainer in den Lehrgängen bzw. Ausbildungen Basisausbildung Journalismus, Tonschnitt und Podcast, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr

Auszeichnungen

Für einige seiner Arbeiten wurde Jan Rähm in den vergangenen Jahren ausgezeichnet.

Journalistenpreis Informatik 2016

als Teil des Autorenkollektivs in der Kategorie "Hauptpreis Fernsehen" für die Sendung „Cyberwar – 7 Dinge, die Sie wissen sollten“ des WDR.

Shortlist Ernst-Schneider-Preis 2016

in der Kategorie „Hörfunk – Große Wirtschaftssendung“ für das Feature „Internet der Dinge – Gefahren und Chancen der digitalisierten Welt“, ausgestrahlt 2015 im Deutschlandfunk

Shortlist Ernst-Schneider-Preis 2017

in der Kategorie „Hörfunk – Große Wirtschaftssendung“ für das Feature „Die Festplatte auf Rädern: Welche Daten das Auto sammelt – und verrät“, ausgestrahlt 2016 im Deutschlandfunk

Kontakt

Jan Rähm

Journalist Science & Technology

jan<ät>raehm<dot>de

Mobil: +49 171 4891190