Menü

Jan Rähm ist freiberuflicher Wissenschafts- und Technikjournalist. Von Berlin aus beliefert er vor allem öffentlich-rechtliche Hörfunksender in Deutschland und Österreich, aber auch Tageszeitungen und Fachmagazine – online wie offline, national wie international.

Portfolio

Eine Auswahl an Beiträgen und Artikel von Jan Rähm der letzten Jahre. Weitere Beiträge hat Jan Rähm auf Torial.com aufgelistet.

Feature: Der wiedererwachte Kult um Lego

Knapp einen Zentimeter breit, etwas weniger hoch und doppelt so lang, oben zwei mal vier Noppen: Vor 60 Jahren bekam der klassische Lego-Stein seine heutige Form. Mit ihm eroberte der dänische Schreiner Ole Kirk Christiansen die Kinderzimmer dieser Welt. weiter

  • LEGO
  • AFOL
  • MOC
  • Adult Fans of Lego
  • DLF
  • Feature

Feature: Ist das Gold oder kann das weg?

Wenn Rohstoffe auf der Erde knapp werden, ist das Recycling eine Alternative? Den Unterschied zwischen Sinn, Unsinn und Machbarkeit der Rohstoffsuche in der urbanen Welt, dem Urban Mining, machen wie so oft nur Kleinigkeiten aus. weiter

  • Recycling
  • Urban Mining
  • DLF
  • Feature

TV-Sendung: Quarks & Caspers

Eine Quarks & Caspers-Sendung über Cyberwar. Wo werden bereits heute Computer statt Bomben eingesetzt? Wie funktionieren Hacker-Angriffe und wie kann man sich davor schützen? weiter

  • Cyberwar
  • IT-Sicherheit
  • Hacking
  • Hacker
  • WDR Fernsehen
  • IT-Security

Buch: Bits und Bomben

Ein Buch von Peter Welchering, Manfred Kloiber und Jan Rähm über Historie und Zukunft digitaler Angriffe, die völkerrechtlichen Hintergründe und die Schwierigkeiten, aber auch die Notwendigkeit der digitalen Abrüstung. weiter

  • Cyberwar
  • digitale Abrüstung
  • IT-Security
  • IT-Sicherheit

Mini-Feature: Schlag auf Schlag

In der Nacht vom 30. Juni auf den 1. Juli 2015 wurden die Uhren umgestellt. Um genau eine Sekunde. Die wird nämlich eingefügt. Und wie es so mit Zeitumstellungen ist, kommt nicht jeder damit klar. Doch es ist nicht der Mensch, sondern vor allem die Technik hat ihre Probleme. weiter

  • Physik
  • Schaltsekunde
  • WDR
  • Feature

Schleppende Digitalisierung - Schulen brauchen IT-Mitarbeiter

Mit der Schließung der Schulen wegen der Coronavirus-Pandemie im März standen Lehrer und Schüler plötzlich vor der Aufgabe, den herkömmlichen Unterricht mir nichts dir nichts ins Digitale übertragen zu müssen. Aufgaben wurden per Mail verschickt, Lehrinhalte per Videoclip vermittelt und... Zum Beitrag

  • it security
  • it-sicherheit
  • datenschutz
  • digitalisierung
  • schul-it
  • digitalisierung der schulen
  • schul-admin
  • digitale lehre
  • corona

Die Schulen und die IT – zwei Welten wachsen zusammen

Corona ist da, Schulen zu. So hieß im Frühjahr. Um die Lehre nicht zu vernachlässigen, wurde oft auf digitale Lösungen gesetzt. Da wurden Aufgaben per Mail verschickt, Unterricht per Videoaufzeichnung gehalten und Schüler_Innen und Lehrer_Innen kamen per Onlinekonferenz zusammen. Jetzt, nachdem... Zum Beitrag

  • corona
  • digitale lehre
  • schul-admin
  • digitalisierung der schulen
  • schul-it
  • digitalisierung

Smart Home - Das intelligente Haus setzt sich immer mehr durch

Ein paar Glühlampen wurden vernetzt, der Fernseher ins Internet gebracht, dem Radio wurde das Streaming beigebracht. Doch das gern gebrachte Beispiel des vernetzten Kühlschranks, der selbsttätig im Internet den Einkauf erledigt? Bis heute ein Beispiel von eher theoretischer Natur. Dennoch: Ins... Zum Beitrag

  • vernetztes zuhause
  • vernetzung
  • internet of things
  • iot
  • interoperabilität
  • ipv6
  • ipv4
  • standardisierung
  • digitalisierung
  • smart home
  • smarthome

Streit um TikTok: "Trump hat harte Frist gesetzt"

US-Präsident Donald Trump will die chinesische App TikTok bis Mitte September verbannen. "Trump befürchtet zu großen Einfluss Chinas und Sicherheitsbedenken", sagt IT-Journalist Jan Rähm. Eine Lösung des Streits könnte die Übernahme durch Microsoft sein. Zum Beitrag

  • wdr5
  • tiktok
  • verbot
  • wdr
  • china
  • microsoft
  • usa
  • app

Funkverschmutzung: Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth oder IoT – vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein. Zum Beitrag

  • golem.de
  • funk
  • internet der dinge
  • internet of things
  • bluetooth
  • radioteleskope
  • radioastronomie
  • interferenzen
  • interferenz
  • funkverschmutzung
  • elektromagnetische wellen
  • elektromagnetische strahlung
  • lorawan
  • wi-fi
  • wifi
  • wlan
  • iot

Fischertechnik vs. Lego Technic: Zwei Welten unendlicher Möglichkeiten

Was passiert, wenn man einem ausgewiesenen Lego-Technic-Nerd bei Golem.de einen Konstruktionsbaukasten in die Hand drückt? Richtig, er fängt an zu bauen. Nur ist es diesmal nicht eines der Sets aus Dänemark. Vielmehr stammt der Bausatz aus Schwaben, aus der Produktlinie des Konstruktionssystems... Zum Beitrag

  • golem.de
  • systemfrage
  • vergleich
  • fischertechnik
  • lego technic
  • lego

Flexibler Mobilfunkzugang - Elektronische SIM-Karten für das Internet der Dinge

Neues Smartphone gekauft – und die alte SIM-Karte passt nicht mehr? In den vergangenen Jahren war das ein regelmäßiges Problem, das wagemutige Anwender mit der Schere lösen konnten. Aber das Chip-Beschneiden – oder das Anfordern einer neuen SIM-Karte beim Provider – ist bald Technik-Geschichte. Zum Beitrag

  • integrated sim
  • embedded sim
  • isim
  • lte
  • 5g
  • mobilfunk
  • internet der dinge
  • internet of things
  • iot
  • subscriber identity module
  • sim
  • esim

Abkehr von Intel – Apple wechselt Hardwareplattform

Der von Apple-Chef Tim Cook angekündigte Hardwarewechsel sei folgerichtig, meinte Dlf-IT-Experte Jan Rähm. Mit der Abkehr von Intel hin zu einer eigenen Hardwareplattform habe Apple nicht nur die maximale Kontrolle, sondern auch die Chance auf einen extrem leistungsstarken Mac. Jan Rähm im... Zum Beitrag

  • apple wwdc
  • wwdc
  • prozessorenentwicklung
  • apple mac
  • intel
  • cisc
  • risc
  • apple silicon
  • apple

Folding@Home: Mit dem größten Supercomputer der Welt gegen das Corona-Virus – Bei dir zu Hause

Während Diskussionen um Lockerungen von Maßnahmen gegen das Corona-Virus derzeit Politik und Medien beherrschen, arbeiten Wissenschaftler unter Hochdruck daran, SARS-Cov2 und Covid19 besser zu verstehen und daran, Behandlungsmethoden und einen Impfstoff zu entwickeln. Für den überwiegenden Teil... Zum Beitrag

  • fighting sarscov
  • fighting corona
  • corona virus
  • covid19
  • sars-cov2
  • cloud computing
  • folding@home

Datensouveränität – Die neue Dateninfrastruktur für Europa GAIA-X nimmt Form an

Im vergangenen Jahr hatten sich Vertreter der französischen und der deutschen Regierung, Wirtschaft und der Wissenschaft darauf geeinigt, den amerikanischen Internetriesen endlich etwas eigenes entgegenzustellen. Eine leistungs- und wettbewerbsfähige, sichere und vertrauenswürdige... Zum Beitrag

  • cloud computing
  • cloud struktur
  • gaiax
  • european cloud
  • europäische cloud
  • gaia-x
Weitere Arbeitsproben

Auftraggeber

Jan Rähm arbeitet als Autor für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland und Österreich sowie online wie offline für verschiedene Tageszeitungen, Fachmagazine und Auftraggeber aus dem privaten und öffentlichen Bereich. Jan Rähm arbeitet unter anderem für:

Deutschlandfunk
Deutschlandfunk Kultur
Deutschlandfunk Nova
WDR 2
WDR 5
Ö1
BR Bayern2
BR B5 aktuell
Golem.de
Teltarif.de
Linux Magazin
Linux User

Dozent

Regelmäßig gibt Jan Rähm sein Wissen und seine Erfahrungen in Vorträgen, Seminaren und Lehrveranstaltungen weiter.

  • 2019/2020 – Journalismuspraktisches Seminar im Bereich Wissenschafts- und Technikjournalismus, Technische Universität Dresden

  • 2019 – Referent Podiumsdiskussion „Zukunft der Landwirtschaft: Digital Farming“, Konferenz für den Wissenschaftsjournalismus WISSENSWERTE 2019, Bremen

  • 2018/2019 – Journalismuspraktisches Seminar im Bereich Wissenschafts- und Technikjournalismus, Technische Universität Dresden

  • 2016 – Vorlesung „Medienrecht in der praktischen Anwendung“, Universität Potsdam

  • 2015 – Vortrag „Im Netz der Dinge – Wie die physische Welt smart wird“, DGI-Forum Wittenberg, Deutsche Gesellschaft für Information & Wissen e.V. (DGI)

  • 2014 - 2015 – Dozent und Trainer in den Lehrgängen bzw. Ausbildungen Basisausbildung Journalismus, Tonschnitt und Podcast, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr

Auszeichnungen

Für einige seiner Arbeiten wurde Jan Rähm in den vergangenen Jahren ausgezeichnet.

Journalistenpreis Informatik 2016

als Teil des Autorenkollektivs in der Kategorie "Hauptpreis Fernsehen" für die Sendung „Cyberwar – 7 Dinge, die Sie wissen sollten“ des WDR.

Shortlist Ernst-Schneider-Preis 2016

in der Kategorie „Hörfunk – Große Wirtschaftssendung“ für das Feature „Internet der Dinge – Gefahren und Chancen der digitalisierten Welt“, ausgestrahlt 2015 im Deutschlandfunk

Shortlist Ernst-Schneider-Preis 2017

in der Kategorie „Hörfunk – Große Wirtschaftssendung“ für das Feature „Die Festplatte auf Rädern: Welche Daten das Auto sammelt – und verrät“, ausgestrahlt 2016 im Deutschlandfunk

Kontakt

Jan Rähm

Journalist Science & Technology

jan<ät>raehm<dot>de

Mobil: +49 171 4891190