Menü

Jan Rähm ist freiberuflicher Wissenschafts- und Technikjournalist. Von Berlin aus beliefert er vor allem öffentlich-rechtliche Hörfunksender in Deutschland und Österreich, aber auch Tageszeitungen und Fachmagazine – online wie offline, national wie international.

Portfolio

Eine Auswahl an Beiträgen und Artikel von Jan Rähm der letzten Jahre. Weitere Beiträge hat Jan Rähm auf Torial.com aufgelistet.

Feature: Der wiedererwachte Kult um Lego

Knapp einen Zentimeter breit, etwas weniger hoch und doppelt so lang, oben zwei mal vier Noppen: Vor 60 Jahren bekam der klassische Lego-Stein seine heutige Form. Mit ihm eroberte der dänische Schreiner Ole Kirk Christiansen die Kinderzimmer dieser Welt. weiter

  • LEGO
  • AFOL
  • MOC
  • Adult Fans of Lego
  • DLF
  • Feature

Feature: Ist das Gold oder kann das weg?

Wenn Rohstoffe auf der Erde knapp werden, ist das Recycling eine Alternative? Den Unterschied zwischen Sinn, Unsinn und Machbarkeit der Rohstoffsuche in der urbanen Welt, dem Urban Mining, machen wie so oft nur Kleinigkeiten aus. weiter

  • Recycling
  • Urban Mining
  • DLF
  • Feature

TV-Sendung: Quarks & Caspers

Eine Quarks & Caspers-Sendung über Cyberwar. Wo werden bereits heute Computer statt Bomben eingesetzt? Wie funktionieren Hacker-Angriffe und wie kann man sich davor schützen? weiter

  • Cyberwar
  • IT-Sicherheit
  • Hacking
  • Hacker
  • WDR Fernsehen
  • IT-Security

Buch: Bits und Bomben

Ein Buch von Peter Welchering, Manfred Kloiber und Jan Rähm über Historie und Zukunft digitaler Angriffe, die völkerrechtlichen Hintergründe und die Schwierigkeiten, aber auch die Notwendigkeit der digitalen Abrüstung. weiter

  • Cyberwar
  • digitale Abrüstung
  • IT-Security
  • IT-Sicherheit

Mini-Feature: Schlag auf Schlag

In der Nacht vom 30. Juni auf den 1. Juli 2015 wurden die Uhren umgestellt. Um genau eine Sekunde. Die wird nämlich eingefügt. Und wie es so mit Zeitumstellungen ist, kommt nicht jeder damit klar. Doch es ist nicht der Mensch, sondern vor allem die Technik hat ihre Probleme. weiter

  • Physik
  • Schaltsekunde
  • WDR
  • Feature

Chancen und Nebenwirkungen von 5G

Immer mehr Menschen sind online, auch dank Smartphones. Der neue Mobilfunkstandard 5G gilt dabei als Zukunftstechnologie. Es gibt große Hoffnungen für bessere Netze aber auch Sorgen vor Nebenwirkungen. Jan Rähm kennt die Hintergründe. Zum Beitrag

  • 5g gefahren
  • 5g chancen
  • 5g risiken
  • risiken
  • vorteile
  • frequenzen
  • 5g
  • signale
  • gefahren
  • wdr
  • nebenwirkungen
  • chancen

Traumpaar: Das Internet der Dinge u. die Künstliche Intelligenz wachsen zusammen

Was haben Autos, Arbeitsmaschinen, die Datenplattform eines Energieversorgers und Kinderwagen gemeinsam? Sie werden vernetzt und werden so Teil des „Internet of Things“.  In dieser Woche lud der deutsche Industrieriese Bosch zum IoT-Branchentreffen „Bosch Connected World“ nach Berlin ein.... Zum Beitrag

  • artificial intelligence of things
  • aiot
  • artificial intelligence
  • künstliche intelligenz
  • ai
  • ki
  • internet der dinge
  • internet of things
  • iot
  • bcw2020
  • bcw20
  • bcw
  • bosch
  • deutschlandfunk
  • dlf

ESnet: Schnelles Netz für die Wissenschaft - Golem.de

Der Traffic im Internet ist vielfältig und reichlich. Das führt dazu, dass Daten oft nicht so schnell zum Ziel gelangen, wie es spezielle Anwendungen verlangen, vor allem in der Forschung. Darum gibt es eigens Netze für die Wissenschaft, etwa das ESnet, das wohl leistungsfähigste Netzwerk der Welt. Zum Beitrag

  • forschungsnetz
  • energy sciences network
  • x-win
  • geant
  • dfn
  • doe
  • golem
  • esnet

Elektrobusse für die Stadt: Zukunft oder Sackgasse?

In Berlin lösen Elektrobusse nach und nach die Dieselbusse ab. So ganz geräuschlos geht das allerdings nicht. Ein Blick hinter die Kulissen. Jan Rähm berichtet. Zum Beitrag

  • elektrobusse
  • wdr
  • großstadt
  • elektromobilität
  • berlin
  • verkehr

Zwei Jahre DSGVO - Datenschutzgrundverordnung soll evaluiert werden

Zuviel Bürokratie, mangelnde Kooperation, unterschiedliche Gesetzesauslegungen: Zwei Jahre nach Inkrafttreten der Europäischen Datenschutzgrundverordnung soll evaluiert werden, wie die DSGVO verbessert werden kann. Bei aller Kritik – vieles laufe schon sehr gut, sagte Dlf-IT-Experte Jan Rähm. Zum Beitrag

  • general data protection regulation
  • gdpr
  • datenschutz
  • datenschutzgrundverordnung
  • dsgvo
  • deutschlandfunk
  • dlf

Die Consumer Electronics Show präsentiert Nützliches und Nutzloses

Jedes Jahr zum Anfang pilgert die Unterhaltungselektronikbranche tief in die Wüste Nevadas, genauer, nach Las Vegas zur CES. Und dort wird nicht gezockt, sondern entdeckt, was es Neues im Bereich von Consumer Electronics und Unterhaltungselektronik zu entdecken gilt. In diesem Jahr präsentierten... Zum Beitrag

  • gadgets & tech
  • 5g
  • ces las vegas
  • ces
  • deutschlandfunk
  • dlf

Neuer Mobilfunk-Standard: Besuch in bei der 5G-Testanlage in Berlin

Der Mobilfunk der nächsten, der fünften Generation, kurz 5G, ist sowohl Evolution als auch Revolution. Revolutionär ist vor allem, dass innerhalb einer Mobilfunkgeneration unterschiedlichste technologische Ansätze und Nutzungsszenarien vereint werden. Charakteristisch für 5G ist vor allem die... Zum Beitrag

  • 5g standardisierung
  • 5g standard
  • fraunhofer hhi
  • hhi
  • 5g testfeld
  • 5g
  • deutschlandfunk
  • dlf

Hacker, Chaos und Ressourcen: Das war der 36C3 in Leipzig

Hackertreffen in Leipzig – der Chaos Computer Club hat zu seinem jährlichen Treffen geladen. Hacker, Netz-politisch Interessierte, Aktivisten, Künstler und einfach Menschen, die neugierig sind pilgerten in Scharen in die sächsische Metropole. Auch der Deutschlandfunk war vor Ort und sendete die... Zum Beitrag

  • hackerkongress
  • 36c3
  • deutschlandfunk
  • dlf

36C3: Netzpolitik - 2019 war ein sehr anstrengendes Jahr

Es begann mit dem Doxing-Skandal, bei dem persönliche Daten Tausender Prominenter öffentlich wurden, und endete vorläufig mit der Debatte über den Gesetzentwurf gegen Rechtsterrorismus und Hasskriminalität. In Sachen Netzpolitik war dieses Jahr viel los in Berlin und Brüssel. Netzaktivisten... Zum Beitrag

  • netzpolitik
  • dlf audiothek
  • deutschlandfunk
  • dlf
  • hackerkongress
  • 36c3
  • podcast

36C3: EU-Zahlungsdiensterichtlinie - Kontoinformationen gibt es nur für andere

Im November ist die letzte Frist zur Umsetzung der Europäischen Richtlinie 2015/2366 über Zahlungsdienste im Binnenmarkt, besser bekannt als "PSD2", verstrichen. Für Banken war die PSD2 viel Arbeit, für Kunden bedeutete sie oft Ärger. Für die Entwickler von Konto-Management-Systemen war sie... Zum Beitrag

  • fints
  • hbci
  • psd2
  • hackerkongress
  • 36c3
  • podcast
  • dlf
Weitere Arbeitsproben

Auftraggeber

Jan Rähm arbeitet als Autor für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland und Österreich sowie online wie offline für verschiedene Tageszeitungen, Fachmagazine und Auftraggeber aus dem privaten und öffentlichen Bereich. Jan Rähm arbeitet unter anderem für:

Deutschlandfunk
Deutschlandfunk Kultur
Deutschlandfunk Nova
WDR 2
WDR 5
Ö1
BR Bayern2
BR B5 aktuell
Golem.de
Teltarif.de
Linux Magazin
Linux User

Dozent

Regelmäßig gibt Jan Rähm sein Wissen und seine Erfahrungen in Vorträgen, Seminaren und Lehrveranstaltungen weiter.

  • 2019/2020 – Journalismuspraktisches Seminar im Bereich Wissenschafts- und Technikjournalismus, Technische Universität Dresden

  • 2019 – Referent Podiumsdiskussion „Zukunft der Landwirtschaft: Digital Farming“, Konferenz für den Wissenschaftsjournalismus WISSENSWERTE 2019, Bremen

  • 2018/2019 – Journalismuspraktisches Seminar im Bereich Wissenschafts- und Technikjournalismus, Technische Universität Dresden

  • 2016 – Vorlesung „Medienrecht in der praktischen Anwendung“, Universität Potsdam

  • 2015 – Vortrag „Im Netz der Dinge – Wie die physische Welt smart wird“, DGI-Forum Wittenberg, Deutsche Gesellschaft für Information & Wissen e.V. (DGI)

  • 2014 - 2015 – Dozent und Trainer in den Lehrgängen bzw. Ausbildungen Basisausbildung Journalismus, Tonschnitt und Podcast, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Zentrum Informationsarbeit Bundeswehr

Auszeichnungen

Für einige seiner Arbeiten wurde Jan Rähm in den vergangenen Jahren ausgezeichnet.

Journalistenpreis Informatik 2016

als Teil des Autorenkollektivs in der Kategorie "Hauptpreis Fernsehen" für die Sendung „Cyberwar – 7 Dinge, die Sie wissen sollten“ des WDR.

Shortlist Ernst-Schneider-Preis 2016

in der Kategorie „Hörfunk – Große Wirtschaftssendung“ für das Feature „Internet der Dinge – Gefahren und Chancen der digitalisierten Welt“, ausgestrahlt 2015 im Deutschlandfunk

Shortlist Ernst-Schneider-Preis 2017

in der Kategorie „Hörfunk – Große Wirtschaftssendung“ für das Feature „Die Festplatte auf Rädern: Welche Daten das Auto sammelt – und verrät“, ausgestrahlt 2016 im Deutschlandfunk

Kontakt

Jan Rähm

Journalist Science & Technology

jan<ät>raehm<dot>de

Mobil: +49 171 4891190